Plus De 8000 GAB Bitcoin Installés Dans Le Monde

Dans une série passionnante de nouvelles haussières aujourd’hui, 8000 distributeurs automatiques de billets Bitcoin ont été installés à l’échelle mondiale.

Selon CoinATMRadar, il y a plus de 8200 distributeurs automatiques de billets dans plus de 73 pays à travers le monde qui permettent aux gens d’acheter et de vendre du bitcoin contre de l’argent

Dans une série passionnante de nouvelles haussières aujourd’hui au sein de l’espace cryptographique, 8000 distributeurs automatiques de billets Bitcoin Machine ont été installés à l’échelle mondiale.

Selon CoinATMRadar, il y a plus de 8200 distributeurs automatiques de billets dans plus de 73 pays à travers le monde qui permettent aux gens d’acheter et de vendre du bitcoin et d’autres crypto-monnaies alternatives contre de l’argent. Plus de 6000 de ces 8200 sont basés aux États-Unis d’Amérique.

Les détenteurs de crypto-monnaie pourront acheter et retirer BCH, ETH, DASH, XRP et bien sûr BTC

Le nombre de GAB Bitcoin a augmenté depuis mars de 17%, dépassant la barre des 8000. Même s’il y a eu un cycle de croissance important aux États-Unis, les données de CoinATMRadar ont souligné que le nombre de distributeurs automatiques de billets en Suisse, en Autriche et au Royaume-Uni a diminué cette année.

Avec tout ce qui se passe dans le monde en ce moment avec COVID-19 et les manifestations se battant pour le mouvement de la vie noire, c’est un peu de lumière au bout du tunnel pour de nombreux investisseurs en cryptographie.

Cela peut être un signe de choses à venir alors que davantage de distributeurs automatiques de billets seront installés à l’avenir, ce qui conduira à une adoption plus poussée de la crypto et de l’industrie de la blockchain.

Il sera intéressant de voir comment se présente cette situation. Pour plus d’informations sur cette mise à jour de crypto et d’autres , gardez-la avec CryptoDaily !

Dieser Beitrag wurde am 17. Juni 2020 in Blockchain veröffentlicht.

Ethereum strebt 300 Dollar an, sobald es diese massive Unterstützungszone erreicht hat

Ethereum hat sich gegenüber Bitcoin trotz einer leichten Schwäche in der vergangenen Woche recht gut behauptet, nachdem es bei seinen lokalen Höchstständen von $255 eine harsche Ablehnung erfahren hatte.

Die Krypto-Währung scheint nun gut positioniert zu sein, um in naher Zukunft weiteres Aufwärtspotenzial zu sehen, da Analysten bemerken, dass sie in den letzten Wochen eine starke Marktstruktur bilden konnte.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass dies nicht bedeutet, dass die ETH keine kurzfristigen Einbussen zu verzeichnen haben wird, da ein Händler anmerkt, dass die wichtigste kurzfristige Unterstützung bei etwa 215 Dollar liegt.

Dies könnte also die Preisregion sein, in die die Krypto-Währung abstürzen muss, bevor sie genügend Aufwärtsmomentum erhält, um sich deutlich höher zu erholen.

Dieser anstehende Aufwärtstrend könnte auch durch die Stärke der Krypto-Währung beim BTC-Handelspaar unterstützt werden.

Vor- und Nachteile von Bitcoin

Ethereum hütet sich davor, mit dem Eintritt in die Konsolidierungsphase weitere Nachteile zu sehen

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Ethereum knapp 1% höher bei einem aktuellen Kurs von 243 $. Dies entspricht in etwa dem Niveau, auf dem es in den letzten Tagen nach den Turbulenzen Anfang dieser Woche gehandelt wurde.

Die Kryptowährung erholte sich in dieser Woche auf Höchststände von 255 USD, bevor sie sich einer Ablehnung gegenübersah, die sie auf Tiefststände von 230 USD sinken ließ.

Die Käufer hüteten sich vor einem Rückgang unter dieses Niveau und verhalfen der Krypto-Währung in der Folge zu einem Wiederanstieg in die aktuelle Preisregion.

Obwohl er nur ein Haar von seinen lokalen Höchstständen entfernt ist, liegt er immer noch deutlich unter den Höchstständen von 290 $, die im Februar dieses Jahres festgelegt wurden.

Ein populärer Krypto-Währungsanalyst erklärte, dass er die mittelfristigen Aussichten der ETH für gut hält, dass sie aber möglicherweise zunächst in Richtung 215 Dollar zurückgehen muss, bevor sie wieder höher steigen kann.

Der Händler merkt an, dass ein Break über $ 200 wahrscheinlich ausreichen wird, um einen Aufwärtstrend zu entfachen, der ihn auf $ 300 bringt.

„Äthereum: Sieht insgesamt großartig aus. Ich würde mir etwas mehr Konsolidierung wünschen (genau wie den Vorstoß in Richtung 215 Dollar). In dieser Hinsicht sind $215-220 eine potenzielle Zone für Longsongs. Im Allgemeinen erwarte ich, solange Grün hält, eine weitere Fortsetzung mit potenziellen Zielen von 300 USD.

ETH zeigt auch Zeichen der Stärke gegen BTC

Heute übertrifft Ethereum die BTC um mehr als 1%, obwohl es in den vergangenen Tagen die Benchmark-Krypto-Währung genau verfolgt hat.

Der oben erwähnte Analyst glaubt auch, dass es in einer Position sein könnte, in der es ernsthaftes Aufwärtspotenzial gegenüber Bitcoin sehen könnte, da es sich über seinem gleitenden 100-Tage- und 200-Tage-Durchschnitt hält.

„ETH… agiert über dem 100-Tage- und 200-Tage-MA. Bedeutet das, dass die ETH dazu verdammt ist, unterzugehen? Nein, es sieht recht gut aus. Grün muss halten“, sagte er, während er auf die Niveaus zeigte, die auf der untenstehenden Grafik markiert sind.

Er fügte auch hinzu, dass das Festhalten an der Green Box dazu beitragen könnte, das USD-Handelspaar auf bis zu 300 USD zu führen.

Dieser Beitrag wurde am 6. Juni 2020 in Schwäche veröffentlicht.

Bitcoin stürzt wahrscheinlich auf 8.200 $

Bitcoin stürzt wahrscheinlich auf 8.200 $, da die technischen Indikatoren rot werden

Bitcoin handelt in einer rückläufigen Zone unter $9.000 gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis wird sich wahrscheinlich nach unten beschleunigen, wenn er die Unterstützungsniveaus von $8.680 und $8.600 durchbricht. Bitcoin ist rückläufig und handelt bei Bitcoin Circuit weit unter dem wichtigen Pivot-Level von $9.100. Es ist wahrscheinlich, dass der Preis in Richtung der Unterstützungsebenen von 8.400 $ und 8.200 $ weiter sinken wird.
Auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet sich eine bedeutende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $8.910 (Daten-Feed von Kraken).

Bitcoin ist rückläufig und handelt bei Bitcoin Circuit
Das Paar könnte Verluste nur vermeiden, wenn es ein zinsbullisches Momentum über $9.000 und $9.100 gewinnt.

Bitcoin färbt sich rot

Der Bitcoin-Preis blieb gut über der Unterstützung von 8.680 $ und korrigierte kürzlich höher gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis kletterte über die Widerstandsmarke von $8.800, blieb aber deutlich unter dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Die Aufwärtsbewegung wurde durch die 9.000-Dollar-Widerstandszone begrenzt. Es scheint, als sei es dem Preis nicht gelungen, das 50% Fib-Retracement-Level des Schlüsselabfalls vom Hoch bei $9.305 auf das Tief bei $8.645 zu überwinden.

Noch wichtiger ist, dass sich auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung eine bedeutende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $8.910 herausbildet. Bitcoin hat eindeutig Mühe, die Trendlinie und die Widerstandsmarke bei $9.000 zu überwinden

Sollte es zu einem Ausbruch nach oben über den Trendlinienwiderstand kommen, könnte der Preis weiter in Richtung des $9.100-Widerstandsbereichs steigen. Ein Zwischenwiderstand befindet sich nahe dem $9.050-Level oder dem 61,8% Fib-Retracement-Level des Schlüsselabfalls vom $9.305-Hoch bis zum $8.645-Tief.

Um in eine positive Zone zu gelangen und weitere Verluste zu vermeiden, muss der Preis den Trendlinienwiderstand durchbrechen und dann in naher Zukunft über den Pivot-Level von $9.100 an Schwung gewinnen. In dem genannten Fall könnte der Preis weiter in Richtung der Widerstandswerte von $9.330 und $9.500 steigen.

Bärischer Bruch bei BTC?

Wenn der Bitcoin-Preis den Trendlinienwiderstand und die $9.000 nicht durchbrechen kann, könnte er weiter nachgeben. Eine anfängliche Unterstützung bei Bitcoin Circuit liegt nahe dem $8.680-Level und dem $8.645-Tief.

Ein erfolgreicher Abwärtsdurchbruch unter das 8.645-Dollar-Tief könnte weitere Verluste auslösen. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe der 8.400 $-Marke, unter der in den kommenden Tagen eine anhaltende Abwärtsbewegung in Richtung der 8.200 $-Marke möglich ist.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD steht kurz davor, sich in den rückläufigen Bereich zu bewegen.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD ist rückläufig und nähert sich der 40er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsebenen – $8.645 gefolgt von $8.400.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $8.950, $9.000 und $9.100.
Dieser Beitrag wurde am 27. Mai 2020 in Blockchain veröffentlicht.

Krypto-Wale nach der Halbierung von Bitcoin

Die Halbierung der Bergbau-Belohnungen von Bitcoin fand gestern gegen 15.30 Uhr (EST) statt. Folglich haben wir die Aktivität der Krypto-Wale nach der Halbierung beobachtet, und wir bringen Ihnen eine Zusammenfassung für Sie. Wie üblich verwenden wir dazu das Instrument des Whale Alert.

Habemus Halbierung: Belohnung für Bitcoin-Minenarbeiter geht an 6,25 BTC

Wie war die Aktivität der Krypto-Wale kurz vor der Halbierung?
Am Vormittag meldete Whale Alert bis kurz vor der Halbierung fünf Operationen mit Bitcoin. Vier davon wurden aus unbekannten Brieftaschen für Börsen wie Binance und Bitstamp hergestellt, mit denen 6500 BTCs auf den Markt kamen. Stattdessen transferierte ein Wal gegen 10.20 Uhr 5000 BTCs von Bitfinex in eine unbekannte Brieftasche.

Daher bestand die Tendenz Stunden vor der Halbierung darin, Analyse 1 / Analyse 2 / Analyse 3 / Analyse 4 / Analyse 5 / Analyse 6 / Analyse 7 / Analyse 8 / Analyse 9 / Analyse 10 / Analyse 11. in die Börsen einzuführen, wahrscheinlich um sich für den Fall vorzubereiten, dass sie verkaufen mussten, um von einem Anstieg der erwarteten Volatilität des Ereignisses zu profitieren.

Was bedeutet die Reduzierung des Bitcoin-Angebots?

Was taten die Krypto-Wale nach der Halbierung?
Seit der Einrichtung des BTC-Blocks 630.000 sind die meisten Berichte von Whale Alert gemischt. Sie heben Bewegungen hervor, die BTC und USDT verwenden.

So wurden bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Publikation 57.500.000 USDT aus unbekannten Brieftaschen in drei verschiedenen Bewegungen in die Binance eingezahlt. Dies entspricht 57.665.647 USD.

Was Bitcoin betrifft, so wurden nach der Halbierung nur vier Transaktionen von Krypto-Walen aufgezeichnet. Drei davon waren kumulativ, d.h. insgesamt 5.714 BTCs, die in unbekannten Brieftaschen landeten. Die verbleibende Transaktion führte 1.755 BTCs in Binance ein.

Wir können also sagen, dass nach der Halbierung der Wale laut Whale Alert 7.469 BTC mobilisiert wurden, mit einem vorherrschenden Trend der BTC-Akkumulation.

Hat dies den Preis von BTC beeinflusst?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt Bitcoin bei etwa 8.800 US-Dollar, was einem Rückgang von 1,51 % gegenüber dem Preis von vor 24 Stunden entspricht. Die Aktionen der Krypto-Wale waren nicht so umfangreich oder bedeutend, dass man behaupten könnte, sie hätten zum jetzigen Zeitpunkt einen großen Einfluss darauf, was mit Bitcoin geschieht.

Vielleicht liegt diese Anhäufung daran, dass sie erwarten, dass der Preis von Bitcoin irgendwie allmählich steigen wird, aber es ist ein wenig früh, um endgültige Aussagen zu machen. Wir werden nun jedoch etwas ausführlicher auf die Schwankungen eingehen, die im Post-Halving-Markt aufgetreten sind.

Im Allgemeinen hat Bitcoin zeitweise nach unten geschwankt. Währenddessen haben Währungen wie die ETH um etwas mehr als 1% zugelegt.

Dieser Beitrag wurde am 21. Mai 2020 in Neu veröffentlicht.

Argent startet aus der Beta, um Ethereum DeFi zu den Massen zu bringen

Argent, eine nicht verwahrte mobile Geldbörse von Ethereum, hat die Beta-Version offiziell verlassen und steht nun sowohl iOS- als auch Android-Benutzern zum Herunterladen zur Verfügung. Das Unternehmen möchte DeFi mit seiner einfachen UX und einem innovativen Sicherheitsansatz in die breite Masse bringen.

Erste öffentliche Version von Argent Wallet offiziell gestartet

Argent hat heute die erste öffentliche Version seiner mobilen Geldbörse von Ethereum herausgebracht, nachdem er Monate in der Beta hier verbracht hatte. Die nicht verwahrte Geldbörse wurde entwickelt, um Benutzern viel mehr als nur einen Ort zum Speichern ihrer Krypto-Assets zu bieten. Ihr ehrgeiziges Ziel war es, DeFi näher an die Massen heranzuführen.

Die App verwendet intelligente Verträge, um eine Plattform zu erstellen, die wie eine herkömmliche Banking-App aussieht und funktioniert. Viele haben die Benutzererfahrung mit der beliebten mobilen Bank Revolut verglichen, da sie die Endbenutzer gut von Konzepten wie intelligenten Verträgen, Adressen, privaten Schlüsseln und Startphrasen trennt.

Mit Argent können Benutzer direkt in DeFi-Projekte integrieren. Dies bedeutet, dass Benutzer ERC-20-Token einsetzen und ausleihen sowie dezentrale Börsen wie Uniswap, Kyber, Compound, Maker DSR und TokenSets verwenden können.

Bitcoin Chart

Hervorragende Bewertungen und Audits von Drittanbietern könnten Argent groß machen

Laut einer TechCrunch-Überprüfung von Argent gelang es der App, das richtige Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Einfachheit zu finden – eine Leistung, von der TechCrunch glaubt, dass sie sie zum „Revolut of Crypto“ machen könnte.

Während es noch früh ist zu sagen, ob der Hype um Argent gerechtfertigt ist, zeigen die beeindruckenden Bewertungen, die die App in der Beta erhalten hat, dass sie populär werden könnte. Das in London ansässige Unternehmen hat 16 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln aufgebracht, wodurch es eine Closed Beta mit 5.000 geladenen Geldbörsen mit einem Durchschnitt von jeweils 2.000 US-Dollar veröffentlichen konnte.

Abgesehen von positiven Bewertungen könnte die innovative Methode von Argent zur Lösung des Problems der Brieftaschensicherheit es für Benutzer attraktiv machen, die sich nicht mit den Problemen befassen möchten, die mit der Verwendung von Kryptowährungen verbunden sind.

Brieftaschenbenutzer ernennen „Wächter“ für ihr Konto, um ihr Geld sicher zu verwahren. Diese Verwalter können andere Ethereum-Konten, Hardware-Portemonnaies, MetaMask-Konten oder ein Drittanbieter-Service wie das Zwei-Faktor-Authentifizierungstool von Argent sein. Anstatt ihre Brieftaschen mit Startphrasen wiederherzustellen, benötigen Benutzer die Mehrheit ihrer „Wächter“, um den vier Emojis zu entsprechen, die auf ihrem Bildschirm angezeigt werden, nachdem sie die Wiederherstellung angefordert haben.

Dieser Beitrag wurde am 21. Mai 2020 in Blockchain veröffentlicht.

Mitbegründer der Litecoin Foundation Staaten 6 Gründe, warum Bitcoin eine große Blase hat

Xinxi Wang, Mitbegründer der Litecoin Foundation, hat die möglichen Gründe hervorgehoben, warum Bitcoin weltweit einen großen Aufschwung auf dem Markt erlebt.

Wang glaubt, dass es einige besondere Gründe gibt, warum Bitcoin eine große Blase hat. Er behauptete, dass die Art und Weise, wie die Menschen die größte Kryptowährung wahrnahmen, ein Hauptgrund für das Wachstum des Marktes sei.

Auch der CEO von Coinut, Wang, sagte, die Leute träumen groß davon, was Bitcoin werden wird.

Der Mitbegründer der Litecoin Foundation nannte die Gründe und hoffte, dass Bitcoin sie „reich machen“ würde

Er sagte, die Leute streben eine große Zeit vor Bitcoin an, eine Zeit, in der Bitcoin den US-Dollar herabsetzen wird. Er fügte hinzu, dass die Menschen träumen, dass die Bitcoin Trader Kryptowährung aufgrund ihrer Dezentralität die Macht hat, ihnen Freiheit zu bringen und auch die Banken und Zentralbanken zu töten.

Schließlich sagte Xinxi Wang, einer der Gründe, warum Bitcoin eine große Blase hat, ist, dass die Leute davon träumen, dass es eines Tages ein Niveau erreichen wird, das „Schulden und Schuldenkrise tötet“.

Warum hat Bitcoin eine große Blase?

weil die Leute träumen, dass es das Folgende bringen kann.
– sie reich machen
– Dollar töten
– Banken und Zentralbanken
töten – Schulden und Schuldenkrise töten
– ihnen Freiheit
bringen – eine bessere Gesellschaft schaffen

Bitcoin Chart

Was ist das teuerste? Traum

Zuvor spielte Wang den Namen Kryptowährung herunter, der Bitcoin gegeben wurde. Er behauptete, der Name sei falsch und passe nicht zur führenden digitalen Währung. Wang sagte, Bitcoin sei keine Währung, daher sei der Name Kryptowährung, der Bitcoin gegeben wird, irreführend. Wang meinte, Bitcoin sollte eher als digitales Gold bezeichnet werden.

Seit das letzte Bitcoin um das Preisniveau von 9.000 USD schwankt, hat die Einnahme von 8.600 USD seine größte Unterstützung. 10.000 US-Dollar bleiben jedoch ein Hindernis für die Kryptowährung, und viele Analysten haben vorgeschlagen, dass wir eine bullischere Rally für die Kryptowährung erwarten können, wenn Bitcoin das Niveau von 10.500 US-Dollar überschreiten kann.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung kostet eine Bitcoin-Einheit 9.500 US-Dollar, nachdem sie in den letzten 24 Stunden etwa 2% ihres Wertes gegenüber dem US-Dollar verloren hat.

In den frühen Morgenstunden der letzten 24 Stunden stieg Bitcoin an und testete die 9.700 US-Dollar. Dies ist das fünfte Mal, dass dieser Bereich darüber hinaus getestet wird. Während sich Bitcoin weiter auf und ab bewegt, signalisiert das Fraktal der größten Kryptowährung, dass derzeit eine Konsolidierung für eine stärkere Aufwärtsrallye stattfinden könnte.

Dieser Beitrag wurde am 20. Mai 2020 in Blockchain veröffentlicht.

Bitcoin bleibt ein unkorreliertes Gut mit idiosynkratischem Risiko, sagt der Krypto-Händler

Im Jahr 2020 haben wir gesehen, wie Bitcoin dem Aktienmarkt und seiner Korrelation mit dem Aktienmarkt folgt und auf einen neuen Höchststand steigt.

Derzeit handelt Bitcoin über $7.000, nach einer starken Bewegung gestern. Der nächste Schritt bei BTC „würde davon abhängen, was Aktienindizes tun. Bitcoin wird weiterhin wie eine risikobehaftete Anlage gehandelt. Die rollenden Korrelationen zwischen BTC und dem S&P 500 bewegen sich nach wie vor um historische Höchststände“, sagte der Ökonom und Händler Alex Kruger.

Der jüngste Bericht von Binance besagt auch, dass trotz des Kursrückgangs von BTC um 10% und des S&P 500 um über 19% im 1. Quartal 20 die BTC eine mäßige positive Korrelation mit den US-Aktienindizes von 0,57 aufwies, es aber sehr unwahrscheinlich ist, dass sie mittel- bis langfristig bestehen bleibt.

Der Händler Scott Melker sagt jedoch, dass Bitcoin und Aktien, die in den letzten Wochen zeitweise ähnliche Preisbewegungen aufwiesen, nicht bedeuten, dass sie korrelierte Vermögenswerte sind.

Historisch gesehen, keine Korrelation

Melker erläuterte auf Twitter, wie Markowitz die Idee der Einstufung korrelierter Vermögenswerte mit Hilfe einer mathematischen Formel entwickelt hat: Man kann zwei Vermögenswerte auf einer Skala von -1 bis 1 vergleichen. 1 ist hier korreliert, wenn sich ein Vermögenswert an einem bestimmten Tag um einen bestimmten Prozentsatz bewegt, so wird dies auch der andere Vermögenswert tun, während -1 umgekehrt korreliert und 0 nicht korreliert bedeutet.

Bitcoin ChartNun, wenn es um Bitcoin in seiner 11-jährigen Geschichte geht, lag seine Korrelation mit Aktien bei 0,15, was nicht korreliert ist. Im März erreichte sie dann 0,57, was für kurze Zeit mäßig korreliert war.

„Das Problem der modernen Portfoliotheorie ist, dass sich in einer globalen Krise alles fast auf eine 1 bewegt – einschließlich anderer „sicherer Häfen“ wie Gold und Silber. Und Bitcoin STILL erreichte nur eine .57 – mäßige Korrelation. Das ist Mathematik & definiert Korrelation“, sagte Melker.

Er wies ferner darauf hin, dass Bitcoin am 12. März seinen Tiefststand erreichte, während die SPX erst 10 Tage später, am 23. März, ihren Tiefststand erreichte. Während dieser Zeit stieg der Preis für Bitcoin höher und stieg um 84%, während die SPX weiter fiel.

Nun, „zu glauben, dass sie direkt korreliert sind, würde bedeuten, dass Bitcoin den Markt anführte“, was nicht der Fall ist.

Aus diesem Grund sollten alle Investoren etwas Bitcoin halten.

Seitdem die Talsohle durchschritten wurde, haben sich sowohl Bitcoin als auch SPX eingependelt und eine „etwas ähnliche Preisbewegung“ verzeichnet, während die BTC immer noch in einem niedrigen Zeitrahmen führte.

Tatsächlich sind vier Vermögenswerte auf den Altmärkten – Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Währungen – in unterschiedlichem Maße korreliert. Die Sache ist die, dass all diese Vermögenswerte auf der Grundlage ähnlicher Faktoren wie Zinssätze, BIP und Unternehmensgewinne bewertet werden.

Bitcoin hingegen findet Wert aus der tausendjährigen Annahme, der staatlichen Regulierung, dem Netzwerkwert und anderen völlig separaten Faktoren, die Mark Yusko, Gründer und CEO Morgan Creek Capital Management, gemeinsam haben.

Als solcher ist Bitcoin, das eine Absicherung gegen Hyperinflation und schlechte Akteure darstellt, per Definition nicht mit den Aktienmärkten korreliert.

Genau aus diesem Grund sollten alle Investoren etwas Bitcoin halten – es bietet eher ein idiosynkratisches Risiko als ein systematisches Risiko wie andere Vermögenswerte. Selbst wenn es sich um eine RISIKORISCHERE Anlage handelt, verringert die Tatsache, dass sie in einem Portfolio enthalten ist, das Gesamtrisiko des Portfolios aufgrund dieser fehlenden Korrelation„, sagte Melker.

Dieser Beitrag wurde am 18. April 2020 in Blockchain veröffentlicht.

Die besten CBD Öle im Vergleich – CBD Öl Testsieger kaufen

Wenn Sie noch keinen Freund oder ein Familienmitglied haben, der von den Vorteilen der CBD schwärmt, sollten Sie sich darauf vorbereiten, bald davon zu hören. Obwohl es noch viel Forschungsarbeit zu leisten gibt, bestätigen Kundenaussagen die Vielfalt der Vorteile und das Fehlen von Nebenwirkungen für die meisten Anwender. Um den Markt zu verstehen, ist es am besten, wenn Sie einige der Produkte selbst ausprobieren. Glücklicherweise sind bereits Hunderte von Unternehmen auf den Zug aufgesprungen, um den besten Weg zur Förderung und Verpackung des CBD Öls zu finden.
Dieser Beitrag wurde am 28. Januar 2020 in Gesundheit veröffentlicht.

Bitcoin Future Bargeld wird bei Burger King akzeptiert, da sich die Krypto-Adoption weiter ausbreitet

Der globale Fast-Food-Riese Burger King kooperiert nun mit dem GoCrypto-Zahlungsdienst und beginnt, Bitcoin Cash zu akzeptieren. Ein von Roger Ver retweeted Video zeigt, dass dies nun auch in Slowenien geschieht.

Dass $4M Investment @BitcoinCom gerade in @eligmacom führend ist, beginnt sich wirklich auszuzahlen! @BurgerKing akzeptiert nun #BitcoinCash, weitere Standorte werden folgen!

Allerdings werden später weitere Standorte hinzukommen.

Bitcoin Future Krypto dringt in die Fast-Food-Industrie ein

Zahlungen in Kryptowährung werden immer beliebter, da immer mehr Bitcoin Future Händler mit verschiedenen Zahlungsdiensten zusammenarbeiten, die das Bezahlen mit Bitcoin Future Krypto an POS-Terminals ermöglichen. Diese Apps konvertieren einfach Bitcoin Future Krypto-Münzen in die lokale Währung.

GoCrypto arbeitet in Slowenien, Kroatien und der Schweiz und unterstützt verschiedene Arten von Unternehmen bei der Akzeptanz von Krypto – Bitcoin Cash, Bitcoin, Ether, GoC und Euro Token (SREUR).

Bisher akzeptiert GoCrypto kryptographische Zahlungen, die es den Kunden ermöglichen, Roger Ver’s Bitcoin.com Wallet und Elly zu nutzen.

Bitcoin

McDonald’s und der MacCoin

Im Sommer 2018 erschütterte die Geschäftswelt, als sie hörte, dass die größte Fastfood-Kette McDonald’s die Einführung des MacCoin angekündigt hatte. Ihre Befürchtungen waren vergeblich – dies war kein Krypto, sondern „die erste globale Lebensmittelmünze“ – eher wie kostenlose Burger-Gutscheine zur Erinnerung an den Jahrestag des Big Mac in Form von elektronischen Wertmarken. Der weltberühmte Big Mac war vor 50 Jahren auf den Markt gebracht worden.

Die Wertmarken wurden in 50 Ländern in fast 14.000 Restaurants eingeführt. McDonald’s hat noch nicht die Absicht geäußert, ein eigenes, echtes Blockchain-basiertes Krypto einzuführen.

Burger King und Bitcoin

Im September dieses Jahres gaben die Medien bekannt, dass Burger King in Deutschland begann, Bitcoin zu akzeptieren (erste Versuche dazu wurden bereits 2016 in den Restaurants des Unternehmens in den Niederlanden gemacht), ein Unternehmensvertreter sagte dann jedoch, dass Burger King BTC nicht mehr akzeptiert.

Schließen Sie sich unserem Telegramm-Kanal an, um noch schneller Neuigkeiten zu erhalten!

Dieser Beitrag wurde am 22. Dezember 2019 in Burger King veröffentlicht.

Kryptoaustausch Bitfinex Bitcoin Circuit sucht Klageabweisung wegen Bitcoin-Blase

Die in Hongkong ansässige Krypto-Börse Bitfinex plädiert vor Gericht für die Abweisung eines 1,4-Billionen-Dollar-Falls, in dem sie angeblich die Bitcoin-Blase 2017 manipuliert hat. Die Börse behauptet, dass der Klagegrund der Kläger keine Rechtsgrundlage hat und bezeichnet ihn als „leichtfertig“.

Zuvor hatten die Kläger eine Sammelklage gegen Tether, Bitfinex und andere eingereicht, in der sie die Unternehmen beschuldigten, an betrügerischen Marktmanipulationen beteiligt zu sein. Die Beschwerdeführer behaupteten, dass die Angeklagten beabsichtigten, die Krypto-Preise durch den Druck von ungedeckten USDT-Token zu erhöhen.

Bitcoin Circuit Brief

Der Plan, so die Kläger, sei nicht nur ausgeklügelt, sondern sei auch eine der größten Blasen, die je in der Geschichte der Menschheit erlebt wurden.

Bitfinex Fall Bitcoin Circuit Kündigungsantrag

Nach heutigem Stand der Dinge Bitcoin Circuit erklärt Bitfinex jedoch, dass der gesamte Fall aufgrund der Tatsache, dass er leichtfertig ist, abgewiesen werden sollte. Der Kryptotausch besagt weiter, dass der Fall keine Rechtsgrundlage hat, und deshalb besteht keine Chance, dass die Kläger ihn gewinnen.

Bitfinex stellte auch fest, dass der Klagegrund der Beschwerdeführer keine Rechtsgrundlage hat, die es dem Fall ermöglichen würde, die erste Stufe zu überschreiten. Der Stablecoin-Drucker ist daher der Ansicht, dass es richtig wäre, die Klage in der Anfangsphase abzuweisen.

„Es gibt mehrere Gründe, die Behauptungen der Kläger mit einem gelben Auge zu betrachten“, sagt Bitfinex.

Wie von einer Medienstelle berichtet, haben Tether und sein Partner Digital Asset Exchange erklärt, dass die von den Klägern erhobenen Vorwürfe hauptsächlich auf einer Preismanipulationskampagne beruhen, die auf einer nie veröffentlichten Studie basiert, die den Boom der BTC bzw. die Bitcoin-Blase im Jahr 2017 erklären wollte.

Unveröffentlichter Bitcoin Blasenbericht

Abgesehen von einigen der methodischen Mängel, die in dem unveröffentlichten Papier vorhanden waren, fügt Bitfinex hinzu, dass die Klagen, so vergeblich sie auch waren, geändert wurden, um die Unterstützung für eine der Hauptbehauptungen des Beschwerdeführers zurückzuziehen.

Das Papier war eine Idee von Amin Shams, einem Doktoranden, und John Griffin, einem Akademiker, der für seine Fähigkeit bekannt ist, betrügerische Finanztransaktionen zu erkennen. Sie hatte festgestellt, dass die im Jahr 2017 verzeichneten BTC-Preiserhöhungen sowie die anderer Kryptowährungen sämtlich auf Maßnahmen eines Akteurs zurückzuführen sind.

Bitfinex behauptete in der Vergangenheit, dass es nicht an Preismanipulationen beteiligt sei. Sie hat auch zu Protokoll gegeben, dass die Ausgabe von Tether in keiner Weise als Mittel zur Stützung der BTC-Preise verwendet werden kann.

Dieser Beitrag wurde am 16. November 2019 in Online Dating veröffentlicht.